Überprüfen der Netzwerkanforderungen

Windows-Benutzer sehen sich mit diesem Problem der Überprüfung der Netzwerkanforderungen konfrontiert, wenn sie sich mit ihrem Wi-Fi verbinden. Dieses Problem tritt normalerweise bei Personen auf, die versuchen, sich mit einem neuen Netzwerk zu verbinden. Wenn Sie beispielsweise versuchen, eine Verbindung zu einem neuen Netzwerk herzustellen, bleibt Ihr Computer bei der Meldung „Überprüfen der Netzwerkanforderungen“ hängen. Für einige Benutzer geht die Nachricht weg und sie sehen die Meldung

„Can’t connect to this network“,

aber andere Benutzer werden einfach an dieser Nachricht hängen bleiben. Mit diesem Problem können Sie sich nicht mit dem Wi-Fi verbinden, auch wenn Sie andere Geräte mit diesem Netzwerk verbinden konnten. Da Sie die erste Phase nicht einmal durchlaufen werden, werden Sie vom System nicht einmal aufgefordert, das Passwort einzugeben. Sie werden also einfach an einem Netzwerk festhalten, das es Ihnen nicht erlaubt, eine Verbindung herzustellen.

Das Problem liegt an den inkompatiblen Netzwerktreibern. Deshalb ist das Problem bei neuen Steckverbindern häufig, da sie einen inkompatiblen Treiber haben. Durch einfaches Aktualisieren oder Deinstallieren und erneutes Installieren des Netzwerktreibers wird das Problem behoben. Als erstes geht es ums überprüfen der Netzwerkanforderungen im Windows-Programm.

Netzwerkanforderungen

Da das Problem mit den  besteht, versuchen Sie zuerst, die Treiber zu aktualisieren. Es gibt eine sehr einfache Möglichkeit, automatisch nach aktualisierten Versionen des bereits installierten Treibers zu suchen. Hier sind die Schritte zur automatischen Suche nach neuen Netzwerktreibern
Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie Enter.
Suchen und doppelklicken Sie auf Netzwerkadapter.
Suchen Sie Ihre Netzwerktreiber und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.

Wählen Sie Treiber aktualisieren

Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen.
Wenn Ihr System eine aktualisierte Version des Treibers findet, folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und installieren Sie die Treiber.

PRO TIPP:

Wenn das Problem mit Ihrem Computer oder einem Laptop/Notebook zusammenhängt, sollten Sie Reimage Plus verwenden, das die Repositories scannen und beschädigte und fehlende Dateien ersetzen kann. Dies funktioniert in den meisten Fällen, wenn das Problem aufgrund einer Systembeschädigung entstanden ist. Sie können Reimage herunterladen, indem Sie hier klicken.

Methode 1: Deinstallieren und Neuinstallieren des Treibers

Wenn Methode 1 nicht funktioniert hat, ist es an der Zeit, die Treiber einfach zu deinstallieren und dann neu zu installieren. Sie müssen nur die Treiber deinstallieren und Windows installiert automatisch die am besten kompatiblen Treiber bei Ihrem nächsten Start. Diese allgemeinen Windows-Treiber sind möglicherweise nicht die neuesten und größten Treiber, aber sie funktionieren definitiv für Ihre Netzwerkkarte. Hier sind also die Schritte zum Deinstallieren und erneuten Installieren der Netzwerktreiber.
Halten Sie die Windows-Taste gedrückt und drücken Sie R
Geben Sie devmgmt.msc ein und drücken Sie Enter.

  • Suchen und doppelklicken Sie auf Netzwerkadapter.
  • Suchen Sie Ihre Netzwerktreiber und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  • Wählen Sie Gerät deinstallieren. Befolgen Sie alle weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Sobald Sie fertig sind, starten Sie neu. Ihr System sollte nach dem Neustart des Systems über funktionierende Treiber verfügen.
  • Verbinden Sie sich mit Ihrem Netzwerk und Sie sollten bereit sein.